Finden Sie GRUPPE 28 INSEKTIZID, Exirel Im Obstgarten, Als Blattspray Angewendet auf Industry Directory, zuverlässige Hersteller / Lieferant / Fabrik aus China

Home > Produkt-Liste > Öl- und Schlammdüsen > 100 g / l Cyantraniliprol-Exirel-Insektizid

100 g / l Cyantraniliprol-Exirel-Insektizid

  • 100 g / l Cyantraniliprol-Exirel-Insektizid
  • 100 g / l Cyantraniliprol-Exirel-Insektizid

100 g / l Cyantraniliprol-Exirel-Insektizid

Basisinformation

Modell: 1986516515

Produktbeschreibung

Integrierte Schädlingsbekämpfung

100 g / l Cyantraniliprol-Exirel-Insektizid

Zitrusfrüchte

Nicht kompatibel mit integrierten Schädlingsbekämpfungsprogrammen (IPM), bei denen nützliche Arthropoden verwendet werden. Minimieren Sie die Sprühdrift, um schädliche Auswirkungen auf nützliche Arthropoden in Nichtkulturgebieten zu verringern.

Baumwolle

Die Anwendung von Exirel gemäß diesem Etikett ist voraussichtlich sicher für Raubmilben, Spinnen und Florfliegen, kann jedoch nachteilige Auswirkungen auf Parasitoidwespen, Marienkäfer und Laufkäfer auf dem behandelten Feld und Parasitoidwespen in Gebieten vor dem Wind haben, die durch Sprühdrift erreicht werden.

Warnung vor Insektizidresistenz

Für das Management der Insektizidresistenz ist Exirel ein Insektizid der Gruppe 28. Einige natürlich vorkommende Insektenbiotypen, die gegen Exirel und andere Insektizide der Gruppe 28 resistent sind, können durch normale genetische Variabilität in jeder Insektenpopulation existieren. Die resistenten Individuen können schließlich die Insektenpopulation dominieren, wenn Exirel und andere Insektizide der Gruppe 28 wiederholt verwendet werden. Die Wirksamkeit von Exirelon-resistenten Personen könnte signifikant verringert werden. Da das Auftreten resistenter Personen vor der Verwendung schwer zu erkennen ist, übernimmt FMC keine Haftung für Verluste, die durch das Versagen von Exirel bei der Bekämpfung resistenter Insekten entstehen können.

Exirel kann bestimmten Resistenzmanagementstrategien unterliegen. Beachten Sie die folgenden Anweisungen, um die Entwicklung einer Resistenz gegen Exirel zu verhindern:

  • Verwenden Sie Exirel gemäß der aktuellen IRM-Strategie (Insecticide Resistance Management) für Ihre Region.

  • Wenden Sie Exirel oder andere Insektizide der Gruppe 28 unter Verwendung eines „Fenster“ -Ansatzes an, um zu vermeiden, dass aufeinanderfolgende Generationen von Insektenschädlingen derselben Wirkungsweise ausgesetzt werden. Mehrfache aufeinanderfolgende Anwendungen von Exirel®-Insektiziden oder anderen Insektiziden der Gruppe 28 sind akzeptabel, wenn sie zur Behandlung einer einzelnen Insektengeneration verwendet werden.

  • Drehen Sie nach einem „Fenster“ mit Exirel-Insektiziden oder anderen Insektiziden der Gruppe 28 zu einem „Fenster“ mit Anwendungen wirksamer Insektizide mit einer anderen Wirkungsweise.

  • Die gesamte Expositionsdauer aller während des Erntezyklus (vom Sämling bis zur Ernte) angewendeten „Fenster der Gruppe 28“ sollte 50% des Erntezyklus nicht überschreiten.

  • Integrieren Sie IPM-Techniken in das gesamte Schädlingsbekämpfungsprogramm.

  • Überwachen Sie die Insektenpopulationen auf Verlust der Feldwirksamkeit.

  • Kultivieren Sie alle Baumwollfelder so bald wie möglich nach der Ernte, um die überwinternden Puppen von Helicoverpa armigera zu zerstören.

Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Chemielieferanten, Berater, dem örtlichen Landwirtschaftsministerium oder der Primärindustrie oder einem örtlichen FMC-Vertreter.

Weitere Informationen zu Insektenresistenz, Wirkmechanismen und Überwachung finden Sie im Insecticide Resistance Action Committee (IRAC) im Internet unter www.irac-online.org

Mischen

Füllen Sie den Sprühtank zu ¼ bis ½ mit Wasser. Messen Sie die Menge an Exirel, die für den zu sprühenden Bereich erforderlich ist. Exirel bei aktivierter Bewegung direkt in den Sprühtank geben. Gründlich mischen, um das Insektizid zu dispergieren. Nach dem Dispergieren muss das Material jederzeit durch kontinuierliches Rühren in Suspension gehalten werden. Verwenden Sie mechanische oder hydraulische Mittel. Verwenden Sie KEINE Luftbewegung, Vormischung oder Aufschlämmung.

Wenn die Sprühlösung stehen bleibt, sorgen Sie für ein gründliches Rühren der Sprühmischung, bis sie vollständig resuspendiert ist. Lassen Sie die Sprühmischung NICHT über Nacht stehen, da eine Resuspension schwierig sein kann.

Tensid / Netzmittel

Verwenden Sie ein ethyliertes Samenöl mit 0,5% v / v (58405922, z. B. Hasten? @ 500 ml / 100 l).

Fügen Sie KEIN nichtionisches Tensid / Netzmittel hinzu, wenn:

• Beim Mischen mit einem anderen Produkt, das bereits ein Tensid enthält, und / oder auf dem Produktetikett wird empfohlen, kein Tensid hinzuzufügen.

• Mischen mit einem Flüssigdünger

Ansäuerung des Sprühtanks

Wenn der pH-Wert des Sprühtanks nach Zugabe und Mischen aller Produkte über pH 8 liegt, stellen Sie ihn mit einem registrierten Säuerungsmittel auf pH 8 oder weniger ein. Wenn der pH-Wert des Sprühtanks 8 oder weniger beträgt, ist keine Einstellung des pH-Werts des Sprühtanks erforderlich. Sprühtanks mit einem pH-Wert von 8 oder weniger können vor dem Sprühen bis zu 8 Stunden lang aufbewahrt werden. Lagern Sie die Sprühmischung NICHT über Nacht im Sprühtank.

Kompatibilität

Exirel-Insektizid ist mit vielen häufig verwendeten Fungiziden, Flüssigdüngern, Herbiziden, Insektiziden und biologischen Kontrollprodukten kompatibel. Da sich die Produktformulierungen jedoch ständig ändern, ist es ratsam, die physikalische Verträglichkeit der gewünschten Tankmischungen zu testen und auf nachteilige Auswirkungen wie Absetzen oder Ausflocken zu prüfen. Um die physikalische Verträglichkeit zu bestimmen, geben Sie die empfohlenen Anteile der Tankmischprodukte zu Wasser, mischen Sie sie gründlich und lassen Sie sie 20 Minuten lang stehen. Wenn die Kombination gemischt bleibt oder leicht wieder gemischt werden kann, wird sie als physikalisch kompatibel angesehen. Vermeiden Sie komplexe Tankmischungen mehrerer Produkte oder sehr konzentrierte Sprühmischungen.

Die Erntesicherheit aller potenziellen Tankmischungen, einschließlich Zusatzstoffen und anderen Pestiziden, bei allen Kulturen wurde nicht getestet. Vor dem Auftragen einer Tankmischung, die auf diesem Etikett oder einer anderen ergänzenden FMC-Kennzeichnung nicht ausdrücklich empfohlen wird, muss die Sicherheit der Zielkultur bestätigt werden. Um die Sicherheit der Pflanzen zu testen, wenden Sie die Kombination gemäß den Anweisungen auf dem Etikett auf einen kleinen Bereich der Zielkultur an, um sicherzustellen, dass keine phytotoxische Reaktion auftritt.

Die empfohlene Mischsequenz ist: wasserlösliche Beutel, trocken fließfähige oder wasserdispergierbare Granulate, benetzbare Pulver, Suspensionskonzentrate auf Wasserbasis, wasserlösliche Konzentrate, Suspensionsemulsionen (Exirel), Suspensionskonzentrate auf Ölbasis, emulgierbare Konzentrate, Adjuvantien und Tenside, lösliche Düngemittel und Treibmittel.

Anwendung

Verwenden Sie ausreichend Wasser, um eine gründliche Abdeckung der Ernte zu gewährleisten. Passen Sie das Wasservolumen an das Erntestadium an. Tröpfchen-VMD sollte von mittlerer Sprühqualität gemäß ASAE S572-Standard oder der BCPC-Richtlinie sein.

Baumwolle:

Bodenanwendung

Tragen Sie als Decke Spray oder als banded Spray (Baumwolle nur). Verwenden Sie ein Auslegersprühgerät mit Gebläsedüsen mit hoher Durchflussrate, um das höchste praktische Sprühvolumen aufzubringen. Bei einem minimalen Sprühvolumen von 100 l / ha auftragen. Düsen mit höheren Durchflussmengen erzeugen größere Tröpfchen. Verwenden Sie die für die Düse empfohlenen niedrigeren Sprühdrücke. Ein höherer Druck verringert die Tröpfchengröße, verbessert NICHT das Eindringen des Baldachins und kann das Driftpotential erhöhen. Wenn höhere Durchflussraten erforderlich sind, verwenden Sie eine Düse mit höherer Kapazität anstelle eines zunehmenden Drucks. Bei Gebläsedüsen, die Insektizide anwenden, sollte ein Mindestsprühdruck von 275 kPa (40 psi) verwendet werden. Bei den meisten Düsentypen erzeugen engere Sprühwinkel größere Tröpfchen. Erwägen Sie die Verwendung von Düsen mit geringer Drift. Halten Sie den Ausleger niedrig, wenn Sie Exirel auf dem Boden auftragen, um Sprühdrift zu vermeiden.

Luftanwendung

Exirel darf nur bei Flugzeugen angewendet werden, die mit genau kalibrierten Geräten ausgestattet sind. Bei Düsen (z. B. Micronaire-Rotationszerstäuber, CP-Düsen oder herkömmliche Hydraulikdüsen), die gemäß ASAE S572-Definition für Standarddüsen auf mittlere Sprühqualität eingestellt sind, ein minimales Gesamtsprühvolumen von 30 l / ha auftragen. Bei der Anwendung dieses Produkts sollte jederzeit eine Strategie zur Minimierung der Sprühdrift angewendet werden. Wenden Sie Exirel NICHT mit ULV-Methoden (Ultra Low Volume) an.

Jiangsu Hanlian Biological Technology Co.,Ltd

 Jiangsu Hanlian Biological Technology Co., Ltd. ist ein brandneues Unternehmen in der Agrarwissenschaft. Hanlian ist hauptsächlich in den Bereichen Technologie-F & E, umweltfreundliche Herstellung und internationaler Handel mit agrochemischen Produkten tätig. Hanlian konzentriert sich auf die Entwicklung und Produktion generischer Pestizidzwischenprodukte sowie feiner Produkte. Die Produkte sind hauptsächlich für Herbizide, Insektizide, Fungizide und Pflanzenwachstumsregulatoren bestimmt. Das Unternehmen befindet sich in Changzhou City, Jiangsu Wissenschafts- und Bildungsbasis. Das vorhandene Grundkapital beträgt 1,8 Mio. USD. Das Unternehmen verfügt über eine starke wissenschaftliche Forschungsstärke, die Modernisierung der Produktionsbasis sowie fortschrittliche Analyse- und Testgeräte. Derzeit verfügt das Unternehmen über eine Zwischenfabrik und eine KI-Basis. Die KI-Basis befindet sich in der Provinz Jiangxi, umfasst eine Fläche von 17,8 Hektar und die Zusammenarbeit der beiden anderen Zwischenfabriken in Ningxia und der Inneren Mongolei. Darüber hinaus arbeitet Hanlian eng mit chinesischen Großinstituten zusammen, um neue Technologien zu entwickeln. Das Unternehmen entwickelt generische Pflanzenschutzmittel. Das Unternehmen hat eine strategische Kooperationsbeziehung mit einer Reihe von multinationalen Unternehmen aufgebaut. Die Produkte werden nach Nordamerika, Lateinamerika und Australien exportiert. Wir expandieren immer noch in Übersee. Seit der Gründung des Unternehmens wurden die Ansätze "Honesty, IT Development Division, Division of Quality" implementiert, um ein wettbewerbsfähig modernes landwirtschaftliches Unternehmen aufzubauen. Mit Blick auf die Zukunft wird Jiangsu Hanlian Biology an dem Konzept der "Integrität, Innovation" festhalten, das auf der bestehenden starken Pestizidindustrie basiert, indem es den Produktmix optimiert, die Investitionen in den Umweltschutz erhöht und sich bemüht, ein umweltfreundliches Unternehmen für umweltfreundliche Chemikalien aufzubauen . Begrüßen Sie Kunden im In- und Ausland, um sich uns anzuschließen!

Firmeninformationen

  • Name der Firma: Jiangsu Hanlian Biological Technology Co.,Ltd
  • Vertreter: Jun Li
  • Produkt / Dienstleistung: Tebuthiuron , Flufenacet , Prothioconazol , Trifloxystrobin , Amicarbazon , Sulfentrazon
  • Kapital: 1.8million
  • Jahr Errichtet: 2015
  • Exportanteil: 91% - 100%
  • Zahl der Mannschaft der R&D: 11 -20 People
  • Zahl der Mannschaft der QC: 11 -20 People
  • Größe der Fabrik (Sq.meters):: 3,000-5,000 square meters
  • Ansprechpartner: Mr. zhu
  • Telefonnummer: 86-519-83333928
Mail an Lieferanten
  • *Fach:
  • Um:

  • *Nachrichten:
    Ihre Nachrichten muss zwischen 20-8000 Zeichen sein